Zahnfüllungen und Zahnkronen

Zahnfüllungen

Füllungen ersetzen einen Teil des Zahns der auf Grund von Abnutzung, Beschädigung oder Verfall verloren ging.

Ihr Zahnarzt wird diesen beschädigten oder verfallen Teil sorgsam entfernen und den Zahn zu seiner originalen Größen und Form mit einer beständigen Füllung widerherstellen. Sollte die Art des Schadens oder des Verfalls eine Füllung verhindern, dann kann der verfaulte oder schwache Teil eines Zahnes entfernt und mit einer Plombe ersetzt werden – ein Ersatz der genau in die Lücke des Zahnes passt.

Viele Personen haben „Amalgam“ (silbern/schwarze) Füllungen oder in einigen Fällen sogar Gold Füllungen. Obwohl diese Füllungen sehr stark sind, können sie sehr unschön aussehen. Des Weiteren kann Amalgamfüllung Ihre Zähne mit der Zeit verfärben.

Füllungen in der Farbe eines Zahnes, oder „weisse“ Füllungen sind auch als „Verbundstoff“ Füllungen bekannt und werden aus einem harzbasierten Material hergestellt. Sie werden anschließend in die Form des Zahnes geformt und dann mit Hilfe eines blauen Lichts ausgehärtet. Diese lebensechten und langlebigen Füllungen sind das am häufigsten verwendete zahnärztliche Verfahren. Sie können jedoch einige Einschränkungen haben die Sie gerne mit Ihrem Zahnarzt in München besprechen können; bei diesen geht es um Größe und Position im Mund und die Langlebigkeit.

Sollte bei einem Zahnarztbesuch ein Loch gefunden werden, dann kann Ihr Zahnarzt das Loch mit einer Füllung beheben bevor sich dieses in ein größeres Problem verwandelt. Zahnfüllungen ersetzen einen Teil des Zahnes der auf Grund von Verfall, Abnutzung oder Beschädigung verloren ging.

Verbundstoff Füllungen sind in verschiedenen Farbvariationen verfügbar und können somit kaum von einem echten Zahn unterschieden werden. Ihr Zahnarzt wird den Zahn für die Füllung vorbereiten; die Umgebung des Zahns betäuben, Verfall, alte Füllungen oder geschwächte Teile des Zahns entfernen und anschließend das Loch für die Füllung formen. Anschließend wird das Loch mit Wasser und Luft gereinigt. Die Füllung wird nun im Zahn platziert und geformt.

Zahnfüllung Video

Ein Video auf YouTube über Zahnfüllungen von Zahnarztpraxis Dr. Greßmann

Plomben und Kronen

Zirkonkronen aus WienPlomben und Zahnkronen in Ungarn sind eine Alternative zu Füllungen und ersetzen auch einen Teil des Zahnes der auf Grund von Verfall, Abnutzung oder Beschädigung verloren ging. Sie sind stärker und halten etwas länger als Füllungen. Sie eignen sich besonders für die Kaufläche der Backenzähne und grosse Reparaturen an den Schneidezähnen. Kronen und Plomben können aus Metall, Verbundstoff oder Porzellan hergestellt werden – Porzellan bietet eine Reparatur die kaum festgestellt werden kann. Eine Plombe sitzt im Loch eines Zahnes. Eine Krone (Zahnersatz) sitzt auf dem Zahn und bildet die Form.

Der Zahn wird gleich wie bei einer Füllung vorbereitet. Nachdem die Vorbereitung abgeschlossen ist wird ein Abdruck des Zahnes mit Hilfe eines weichen formbaren Materials erstellt. Dieser wird anschließend an den Zahntechniker gereicht, der nun die besagte Plombe/Krone passgenau herstellt. Eine vorübergehende Füllung wird während der Herstellung der Plombe/Krone verwendet. Nach Fertigstellung der Plombe/Krone werden diese von Ihrem Zahnplatz auf den Zahn geklebt und anschließend einige Anpassungen vorgenommen, sodass sichergestellt wird, dass Sie weiterhin komfortabel kauen können.

Zahnkrone Video

Warum man eine Zahnkrone benötigt? Ein Erklärvideo auf YouTube von drkruse

Top